Montag, 05.03.2018 18:46 Alter: 107 days

Widrige Platzbedingungen verlangen Flexibilität

Kategorie: Slideshow, Startseite Slider

 

xds. Die Vorbereitungsphase der Bezirksliga-Kicker der Spielvereinigung gestaltet sich derzeit sehr flexibel. Neben den obligatorischen Laufeinheiten stehen vornehmlich Kräftigungsübungen auf dem Programm, denn die vereisten Plätze ließen bisher ein Training auf Rasen nur bedingt zu. Zudem absolvierte die Brandl-Elf weitere Testspiele auf Kunstrasen gegen den FC Kosova, den ASV Undorf und den FC Viehhausen.

 

Die in Obertraubling anvisierte Partie gegen den niederbayerischen Kreisligisten Türk Gücü Straubing musste wegen der starken Schneefälle kurzfristig abgesagt werden.

Daraufhin testete die Hainsackerer Elf in einem Abendspiel in Burgweinting gegen den FC Kosova. Bei eisigen Temperaturen gab es eine verdiente 0:2 (0:2) Niederlage gegen den Kreisliga-Spitzenreiter.

 

Ein weiterer Test, ebenfalls auf dem künstlichen Grün in Burgweinting, stand gegen den SV Fortuna Regensburg auf dem Programm, den der Landesligist aber kurzerhand absagte. Dennoch gelang es Trainer Günter Brandl, mit dem ASV Undorf einen Testspielgegner zu organisieren. Die Elf von Trainer Reinhard Roderer stellte sich dankenswerter Weise kurzfristig zur Verfügung, wobei die SpVgg mit 7:1 (4:0) die Oberhand behielt. Bastian Brandl ( 2), Max Kretzschmar (FE), Ben Berger, Tobias Wolf, Daniel Bergbauer und Michael Grassler trafen für Hainsacker. Mathias Scheimer hatte zwischenzeitlich per Strafstoß auf 1:4 verkürzt.

 

Schließlich konnte auch der FC Viehhausen, Spitzenreiter der Kreisliga 2, zu einem Testkick gewonnen werden. Auf dem Kunstrasen in Lappersdorf gelang der stark dezimierten Hainsackerer Elf hierbei ein 3:0 (0:0)-Erfolg gegen die Diermeier-Truppe. Ben Berger, Daniel Bergbauer und Michael Waller erzielten im zweiten Durchgang die Treffer für die SpVgg, die mit fünf A-Juniorenspielern im Kader angetreten war. Aufgrund zahlreicher Ausfälle durften Andreas Hammerl, Fabian Resch und Daniel Resch ihr Debüt im Trikot der Ersten Mannschaft geben. Mit Joschua Sasse stand zudem ein A-Juniorenkeeper im Aufgebot und durfte erneut Spielpraxis sammeln.

 

Am kommenden Wochenende steht die Generalprobe gegen den TuS Rosenberg auf dem Programm, ehe die Brandl-Elf am 18.03.2018 zu Hause gegen den TV Oberndorf in die Restrückrunde der Bezirksliga-Süd starten wird.