Sonntag, 07.01.2018 09:50 Alter: 169 days

B1 - Hallenkreismeisterschafts-Endrunde

Kategorie: Fußball, Slideshow, Junioren, Startseite Slider

 

2x kurz vor Schluss Tore kassiert, da wäre mehr drin gewesen

B1 – 6.Platz bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft

Nach nur einer Niederlage bei der Qualifikation zur HKM gegen das diesjährig überragende Futsalteam der Regensburger TS sind wir als einer der besten Gruppenzweiten zur HKM angetreten. Die Endrunde fand am Sonntag, 07.01.18 von 09.30 – 13 Uhr in der Clermont-Ferrand Allee statt. Immerhin konnten wir uns als einer von nur drei Kreisligisten für dieses 8-Turnier qualifizieren.

Im ersten Spiel konnten wir den Ausrichter SV Sallern klar mit 4:0 dominieren. Allerdings fehlte  es noch etwas an der Feinabstimmung und Torverwertung. Im zweiten Spiel ging es gegen den Tabellenführer der Kreisliga die JFG Brunnenlöwen. Das Spiel war immer ausgeglichen. Wir konnten das Spiel stets offen halten, mussten aber in der letzten Spielminute eine 1:2 Niederlage hinnehmen. Das machte die Situation für das letzte Gruppennspiel gegen die SG Köfering/Alteglofsheim klar, ein Sieg muss es sein, wenn man ins Halbfinale kommen möchte. Wir waren immer überlegen und konnten eine 2:1 Führungen bis kurz vor Schluss halten. Nachdem wir aber in den letzten Minuten reihenweise beste Torchancen nicht nutzen konnten, passierte es doch noch. Ein unnötiger Freistoß in Tornähe 10 Sekunden vor der Schlusssirene brachte den unverdienten Ausgleichstreffer zum 2:2, als der Abpraller irgendwie in unser Tor gelang.

Im abschließenden Platzierungsspiel um Platz 5/6 gegen die JFG Region Dietfurt waren wir bereits kurz nach Spielbeginn mit 1:0 in Führung. Nach einen Doppelschlag waren wir aber auch genauso schnell mit 1:2 in Rückstand. Die Mannschaft blieb aber ruhig und konnte das Spiel bestimmen. Wir erzielten den 2:2 Ausgleich, der bis zum Schluss bestand hatte. Nun musste ein 6-Meter-Schiessen die Entscheidung bringen. Unsere erste beiden Schützen Jojo und Matthias konnten sicher verwandeln. Allerdings gelang uns kein weiterer "Sechser" im Fußball, letztendlich war unser Gegner etwas glücklicher im Shoot-Out und wir mussten uns mit Platz 6 begnügen.

Als Fazit muss man sagen „Schade, da war mehr drin gewesen!“ Das Halbfinale war durchaus möglich, ein wenig Cleverneß…. Hätte wenn und Aber hilft nichts, es sollte nicht sein. Aber unsere Jungs Sebastian, Kevin, Max, Timi, Florian, Jojo, Michael, Matthias und Paul haben die JFG Naab-Regen durchaus würdig vertreten. Als Torschützen sind vor allem Michael und Matthias zu nennen, die in der Halle wirklich ein gefährliches Sturmduo gebildet haben.

Turniersieger wurde absolut überlegen und verdient die Regensburger Turnerschaft, gegen die wir bereits ein Vorbereitungsspiel zur Rückrunde vereinbart haben.